Oktober | 2014

Interessante Studienergebnisse

21. Oktober 2014 | 1 Kommentar

Die AKAD Hochschule und die tempus GmbH haben die größte Online-Befragung im deutschsprachigen Raum zur Arbeitseffizienz im Büro durchgeführt. Das Ergebnis ist unter anderem, dass gestiegene Kommunikationsanforderungen und Ineffizienzen in der Büroorganisation dazu führen, dass lediglich drei Tage pro Arbeitswoche für produktives Arbeiten übrig bleiben. Ein Arbeitnehmer verbringt durchschnittlich 13 % seiner Arbeitszeit mit Suchen von Dokumenten. Befragt wurden insgesamt 19.500 Büro-Mitarbeiter und Selbstständige aus allen Branchen und Hierarchieebenen. 71,8 Prozent der Teilnehmer gaben an, eine vertragliche Arbeitszeit zwischen 38 und 42 Stunden pro Woche zu haben, aber deutlich mehr zu arbeiten. Die durchschnittliche Zahl der Überstunden beträgt 5,8 Stunden pro Woche, was im Schnitt eine Überschreitung der vertraglichen Arbeitszeit um 16 Prozent bedeutet. Knapp die Hälfte der Befragten geht […..]

weiterlesen


Blog

Die „Lokalzeit“ ruft … :-)

5. Juni 2017

Hallo Liebe Ordnungsliebende, yeah, ich durfte schon wieder ins Fernsehen! 🙂 Das ich sowas gerne mache um darauf aufmerksam zu machen, dass Probleme mit Unordnung gar nicht so selten sind, dürft ja viele schon mitbekommen haben. Umso mehr freute mich der Anruf der Redakteurin, die für die Lokalzeit im WDR einen Beitrag drehen wollte. Ihre Kollegin hatte meine Werbung auf dem Auto gesehen und gedacht, da müsse man doch mal was drüber machen. Aber gern! 🙂 Ab in den Keller Ich fragte eine Kundin, ob sie Lust hätte dabei zu sein und ich freute mich sehr, dass Elinor gleich zusagte. Sie ist vor ein paar Monaten mit ihrem Partner zusammen gezogen und hat noch einige Sachen im Keller ihrer alten […..]

weiterlesen