Juli | 2016

Mein ordentlicher Monats-GLÜCK-blick :-)

31. Juli 2016 | 2 Kommentare

Liebe Ordnungsliebende, heute Morgen habe ich den Monat Juli Revue passieren lassen und in mir erwachte die Idee zum MonatsGLÜCKblick 🙂 Der Monat war so schön, sommerlich, inspirierend und hatte viele glückliche Momente, an denen ich meine Leser gerne teilhaben lassen möchte.  Außerdem werde ich nun mit dem monatlichen MonatsGLÜCKblick drei Ordnungsgeschichten erzählen. Zum Glück kein Sommerloch Auch wenn man überall vom Sommerloch hört, so kann ich das von meinem Juli nicht behaupten. Ok, die Befürchtung war da, jedoch zum Glück völlig unbegründet 🙂 Das Wetter ist warm, es sind Ferien in NRW und viele Menschen sind in Urlaub. Aber offensichtlich gibt es ebenso viele Menschen, die zuhause sind und ihren Urlaub dazu nutzen, mal richtig Klarschiff zu machen. Na, […..]

weiterlesen


Ja ich weiß, Du findest Papierkram doof!

04. Juli 2016 | 3 Kommentare

Liebe Ordnungsliebende, letzten Freitag erwarteten mich in Gevelsberg ein paar Papierstapel und einige Ordner die mehr schlecht als recht sortiert waren. Der Esstisch wurde ausgezogen, der Papierkram ausgebreitet und ich wurde bestens versorgt 🙂Die Kundin hatte mich zur Hilfe gerufen, weil ihr das Durcheinander einfach zu groß wurde und sie sich eine Ablage wünschte, die einfach und strukturiert ist und vor allem jedes Dokument wiederfindbar. Ein kleines Helferlein hatte ich auch, das verzog allerdings keine Miete und war auch nicht zum helfen zu bewegen 😉 Das unübersichtliche Durcheinander zog sich durch alle bereits vorhandenen Ordner. Die eine Versicherung hier, die andere dort. Zeugnisse hier, Zeugnisse da. Erst einmal wurden alle Papiere gesichtet und nach Themen zusammengefasst, getrennt nach den Dingen die […..]

weiterlesen


Blog

Die „Lokalzeit“ ruft … :-)

5. Juni 2017

Hallo Liebe Ordnungsliebende, yeah, ich durfte schon wieder ins Fernsehen! 🙂 Das ich sowas gerne mache um darauf aufmerksam zu machen, dass Probleme mit Unordnung gar nicht so selten sind, dürft ja viele schon mitbekommen haben. Umso mehr freute mich der Anruf der Redakteurin, die für die Lokalzeit im WDR einen Beitrag drehen wollte. Ihre Kollegin hatte meine Werbung auf dem Auto gesehen und gedacht, da müsse man doch mal was drüber machen. Aber gern! 🙂 Ab in den Keller Ich fragte eine Kundin, ob sie Lust hätte dabei zu sein und ich freute mich sehr, dass Elinor gleich zusagte. Sie ist vor ein paar Monaten mit ihrem Partner zusammen gezogen und hat noch einige Sachen im Keller ihrer alten […..]

weiterlesen