Liebe Ordnungsliebende,

… ja, können sie!
Meine Freude war groß, als ich Mitte Dezember 2017 die Einladung einer Marketingagentur bekam, als Expertin bei einer multimedialen Reportage für die Firma Moll Funktionsmöbel mitzuwirken. Wir wollten uns im Tonstudio im Kölner Mediapark treffen und anschließend gemeinsam die Möbelmesse in Köln und den Stand der Firma Moll besuchen.

Reise nach Köln unter erschwerten Bedingungen

Der Tag fing gut an und obwohl Sturm “Friederike” angekündigt war, machte ich mich fröhlich und in freudiger Erwartung auf den Weg. Der Zug fuhr linksrheinisch und hielt in Köln-Longerich mit der Durchsage, dass wegen des Sturms hier Endstation sei. Ob die Fahrt heute noch fortgesetzt würde, wisse man nicht.

Tonstudio 2 1

Na prima, so wurde ich in einem unbekannten Kölner Stadtteil aus dem Zug gespült und in die Freiheit entlassen. Ich schaute wohl sehr allein gelassen und verwirrt, so dass sich eine nette Kölnerin meiner annahm. Sie fragte mich, wohin ich denn wolle und nahm mich unter ihre Fittiche, denn der Kölner Mediapark lag auf ihrem Weg nach Hause. So kam ich dann doch noch sicher im Tonstudio an, auch wenn der Sturm da schon ganz schön um die Häuser pfiff.

Ganz schön aufregend, Erfahrung mit dem Fernsehen im WDR, beim ZDF und RTL habe ich ja bereits gemacht. Aber im Tonstudio zu sein, ist noch mal eine ganz andere Nummer! Drauf losreden kann ich gut, aber auf gestellte Fragen auf den Punkt in kurzen Sätzen und ohne lange Verhaspelei zu antworten finde ich gar nicht so einfach.

Nun ist die Story endlich online und Du kannst sie Dir hier ansehen.
http://stories.moll-funktion.com/ordnungshelfer

Hier kommst Du direkt zu meinen Beiträgen in der Story:
http://stories.moll-funktion.com/ordnungshelfer#149268
http://stories.moll-funktion.com/ordnungshelfer#118398

Nach der Aufnahme im Tonstudio ging es weiter zur Möbelmesse in Köln, ich war sehr gespannt, die tollen mitwachsenden Kindermöbel live und in Farbe zu sehen.

Fachsimpeln unter Ordnungsliebenden

Es gab eine ordentliche Fachsimpelei mit Herrn Moll – Ordnungsexperten unter sich sozusagen! 🙂 Die mitwachsenden Kindermöbel sind wirklich toll durchdacht und farblich in mehreren Varianten wählbar. Die Schreibtischplatte hat eine magnetische Abrutschsperre, so dass das Lineal problemlos an der Kante der schräg gestellten Platte liegenbleibt.

IMM 1 1

Tolle Ordnungshelfer

Für die Seitenteile gibt es verschiedene Stofftaschen, die angehängt werden, auch ein Haken für die Schultasche darf nicht fehlen. Der Container hat ein Sitzkissen und in den Schubladen lassen sich Tesa-Abroller und Anspitzer ausklappen. So geht nie wieder etwas verloren und das Suchen gehört auch der Vergangenheit an. Für mich als Ordnungstante war der Messestand ein kleines Paradies, so viel gab es zu entdecken und auszuprobieren.

IMM 1

Ich weiß, ich hätte früher sehr viel Spaß an und mit so einem Schreibtisch gehabt. In der unteren Schublade des Containers gibt es sogar ein Geheimfach, ebenso im Fuß des Drehstuhls. Ich fand es total spannend zu entdecken, auch wenn ich aus dem Alte eigentlich herausgewachsen bin! 😉 Aber bei so tollen und durchdachten Ideen kann auch ich nicht widerstehen, begeistert zu sein.

Ich bin am Abend übrigens doch noch nach Düsseldorf zurückgekommen. Aufgrund des Verkehrschaos, als wir um 18 Uhr das Messegelände verließen bin ich mit der Agenturchefin, die mich zu dem Tag inspiriert hat, noch beim Asiaten Essen gewesen und anschließend hat sie für mich einen Fahrdienst nach Düsseldorf organisiert. Auch wenn der Tag sehr anstrengend war, war er auch rundum schön und neu und inspirierend und aufregend und … 🙂

Herzliche Grüße,
Ursula Kittner
Deine Ordnungs-Expertin

*Auch wenn ich hier “nur” meinen Erfahrungsbericht von Tonaufnahme und Messebesuch geschrieben habe, bin ich verpflichtet, dies als Werbung zu kennzeichnen, da ich den Herstellernamen in Text und Bild verwende. Ich erhalte dafür jedoch keine Provision oder sonstige Leistungen, sondern bin einfach total überzeugt von dem Produkt.