149 – Sommerimpulse (3/4) Wie Du es schaffst, dauerhaft Ordnung zu halten

Aug 21, 2022 | 1 Kommentar

Ordnung auf die Ohren - Der Podcast von Ursula Kittner
149 - Sommerimpulse (3/4) Wie Du es schaffst, dauerhaft Ordnung zu halten
/

.
Heute erwartet Dich Teil 3 meiner Sommerimpulse. Es geht um eine Frage, die immer wieder auftaucht, was ganz natürlich ist, wenn Du Dir, nachdem Du einmal so richtig Klarschiff gemacht hast, dauerhafte Ordnung wünschst: “Wie schaffe ich es, dauerhaft Ordnung zu halten?”

Erst einmal: mach den zweiten Schritt nicht vor dem ersten! Das ist ganz wichtig zu verstehen. Ich höre immer wieder davon, dass auf geräumt wird und nach 3 Wochen sieht es schlimmer aus als vorher. Wenn Du den ersten Schritt bereits gegangen bist und jedem Ding in Deiner Wohnung oder Deinem Haus einen dauerhaften Platz zugewiesen hast, nur dann hast Du eine Chance, dass dauerhaft Ordnung werden kann. Dauerhafte Ordnung wird Dir niemals gelingen, wenn Du nicht eine Grundordnung in all Deinen Räumen geschaffen hast.

Diese Fragen möchte ich Dir für Deinen Weg zur dauerhaften Ordnung mitgeben:

  • Was sind es für Dinge, die Du nicht wieder wegräumst? Die ihren festen Platz nach Benutzung nicht wieder erreichen?
  • Warum musst Du immer wieder aufräumen, was sind es für Dinge, die sich immer wieder sammeln?
  • Welcher Ort ist Dein Hotspot?
  • Mach Dir die Antworten auf diese Fragen wirklich bewusst.

Diese Schritte helfen Dir dabei, dauerhaft Ordnung zu halten:

  • Es ist die Regelmäßigkeit der Dinge, die dafür sorgt, dass Du Ordnung halten kannst.
  • Mach jeden Tag ein bisschen, z. B. morgens und abends 5 oder 10 Minuten
  • Baue nach und nach immer mehr Routinen in Deinen Alltag ein
  • Plane Dir ganz bewusst Zeit dafür ein.

 

Ich wünsche Dir viel Freude und Erfolg dabei. Schreib mir gerne oder schick mit ein Foto und stell mir konkrete Fragen. Denn je genauer ich weiß, worum es bei Dir geht, desto gezielter kann ich darauf eingehen.

Hier kommst Du zur Episode mit Silvia Streifel:

132 – Ordnungstalk mit Silvia Streifel: vom eigenen Aufräumprozess bis zu wirksamer Kommuniktion im Familienalltag

 

Ankündigung
Es gibt in diesem Jahr nur noch einen Ordnungsliebe-Onlinekurs!
Mein nächstes Gruppen-Onlineprogramm für Dein aufgeräumtes Zuhause startet voraussichtlich Ende September 2022 wieder und wird live von mir begleitet.Wenn Du also immer schon mal dabei sein wolltest, ist das Deine Gelegenheit. Die Warteliste ist ab sofort geöffnet und ich informiere Dich wenn es losgeht. Denn nur, wenn Du auf der Warteliste stehst, erhältst Du zum Kursstart ein besonderes Angebot.

 

Hier findest Du alle weiteren, aktuellen Angebote.

 

Du willst mit mir sprechen um herauszufinden, wie ich Dir helfen kann?

Dann buch Dir hier Dein Kennenlerngespräch.

Wir machen uns auf den Weg in Dein Wohlfühlzuhause, mit ganz konkreten Aufgaben und viel Spaß & Motivation.

Hier kommst Du zu meiner kostenlosen Facebook-Gruppe

Hier kannst Du Dich zu meiner Ordnungspost anmelden!

Und hier kommst Du zum Podcast bei Radio Paloma

Mein Podcast in der BarbaRadio App

Meinen Podcast kannst Du auch über die BarbaRadio App hören, dass ist der Radiosender von Barbara Schöneberger. Barbara hat ja selbst einen Podcast “Mit den Waffeln einer Frau”. Sie interviewt Menschen des öffentlichen Lebens und hat immer tolle Gesprächspartner – während sie gemeinsam Waffeln essen, entsteht ein Podcast. Hier kommst Du zu meinem Podcast auf der BarbaRadio Webseite.

Ich freue mich sehr, wenn Du mit mir in Kontakt trittst und mit mir sprichst, was bewegt Dich? Hast Du Fragen oder was möchtest Du vielleicht wissen?

Und wenn Dir gefällt, was Du hörst, dann abonnier doch meinen Podcast. Und wenn Du mir dann noch eine Bewertung bei iTunes hinterlässt, freue ich mich riesig! Sag es auch gerne an andere Menschen weiter, die sich über Input in Sachen Ordnung freuen. Ich danke Dir!

Spotify
iTunes

1 Kommentar

  1. Chris

    Liebe Ursula,

    seit der großen Veränderung funktioniert es bei uns sehr gut und wenn sich etwas sammelt findet es oft schnell seinen Platz. Letzte Woche hörten wir mal wieder einen deiner Podcasts und ließen uns inspirieren: entsorgten die abgenutzten Reifen, das für uns nicht bewährte Putzsystem, den in der Garage weiter genutzten Badschrank.

    Ausnahme funktionierender Ordnung im außen und innen sind meine persönlichen Krafträuber – die formellen Sachen: der Schreibtisch und zu erledigende Formulare (Steuererklärung, amtliche Formulare, die neuen AGB der Bank und der neue Stromvertrag des laufenden Versorgers, die man zugesandt bekommt und eigentlich doch mal drüber schauen sollte und die zusätzlichen Online-Formalitäten)

    Herzliche Grüße
    Chris

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bleib’ immer auf dem Laufenden!

Abonniere meinen Newsletter

Hol Dir hier meine besten Ordnungstipps, lass Dich von den Erfolgsgeschichten Anderer inspirieren und motivieren und erfahre was es Neues gibt. Verpasse keine Aktion und werde immer rechtzeitig informiert. Du kannst Dich jederzeit ganz unkompliziert wieder abmelden.


Hier findest Du Informationen zum Datenschutz und Impressum

Ursula Kittner

Achtung, hier kommt Deine Ordnungspost!

 

Hol Dir hier meine besten Ordnungstipps, lass Dich von den Erfolgsgeschichten Anderer inspirieren und motivieren und erfahre was es Neues gibt.

 

Du kannst Dich jederzeit ganz unkompliziert wieder abmelden.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!