.
Heute in 4 Wochen ist Heiligabend schon wieder vorbei. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Ich liebe ja diese Vorweihnachtszeit, bei mir ist es meißt recht entspannt. Einzig und allein die Anfragen meiner Kunden häufen sich zu dieser Zeit, denn jeder möchte es zu Weihnachten schön haben.

Damit Du nicht in Stress gerätst und die Zeit auch etwas genießen kannst, habe ich diese Vorbereitungsliste für entspannte Weihnachten zusammengestellt. Alles Dinge, die am besten in den nächsten ein oder zwei Wochen erledigst.

Diese Webseite möchte ich Dir noch ans Herz legen: Zeit statt Zeug. Denn ich bin es, die bei den Kunden ungeliebte Geschenke findet, die man ja nicht wegwerfen kann … schenke Zeit mir Deinen Lieben, wie ich finde, ist es das höchste Gut. Nicht einfach nur einen Gutschein, sondern einen Gutschein in Form von Zeit mit Dir.

Aber nun zu meinen Ideen:

Geschenkeliste

Ob digital oder von Hand, ist dabei egal. Hauptsache, Du hast jederzeit Zugriff darauf. Schreibe alle Namen der Personen auf, die Du beschenken möchtest und dahinter die Geschenkideen. Du hast bereits einige Dinge besorgt? Prima, setze einen roten Haken dahinter.

Geschenkpapier, Bänder, Tesafilm & Co.

Hast Du vielleicht vom letzten Weihnachtsfest noch etwas über? Super, dann hast Du Zeit und Geld gespart. Wenn Dir etwas fehlt, schreib es auf Deine Einkaufsliste. Denke auch daran, Kartons für Päckchen zu organisieren.

Kerzen aller Art

Hast Du noch genug? Schreibe Dir Deinen Weihnachtszeitvorrat auf die Einkaufsliste. Stabkerzen, Teelichter, Baumkerzen, welche Farbe fehlt Dir? Prüfe die Kerzenhalter, mache sie sauber und befreie sie von Wachsresten. Sind welche dabei, die Du ohnehin nie benutzt? Dann raus damit, jetzt ist die beste Zeit zum verschenken oder spenden.

Gibt es eigentlich schon einen Plan für die Feiertage?

Wer feiert wo? Wer besucht wen? Ist alles wie in den letzten Jahren oder soll es mal anders sein. Heute ist ein guter Tag um Pläne zu machen 🙂

Weihnachtspost

Wem möchtest Du schreiben? Hast Du vielleicht noch Karten vom letzten Jahr übrig? Schreibe Dir die benötigte Anzahl Karten auf Deine Einkaufsliste und besorge am besten auch gleich die Briefmarken dazu. Ich finde, mit Karten schreiben kann man nicht früh genug anfangen 🙂

Servietten und Tischdeko

Schau heute mal nach Deinen Servietten, reicht der Vorrat noch für Weihnachten oder müssen neue besorgt werden? Dann rauf damit auf die Einkaufsliste!

Termin beim Friseur oder der Kosmetikerin

Du willst vor Weihnachten noch zum Frisör? Oder zur Kosmetikerin? Dann ist es jetzt Zeit, einen Termin auszumachen.

Tischdecken, Läufer oder Tischsets

Ist alles fleckenfrei und frisch gewaschen? Wenn nicht, ist jetzt der beste Zeitpunkt, Dich darum zu kümmern und die Kochwäsche anzuwerfen 🙂

Weihnachtsmenü

Hast Du eigentlich schon geplant, was es über die Feiertage zu Essen geben wird? Schreibe Dir einen „Speiseplan“ und die Einkaufsliste dazu. Und bestelle außerdem frühzeitig das Bratgetier beim Händler Deines Vertrauens … schlägt die Vegetarierin vor 😉

Thema Weihnachtsmusik – bist Du bestens ausgerüstet?

Wenn nicht, vielleicht ging Dir die alljährliche Musik letztes Jahr schon auf den Wecker? Dann kümmere Dich jetzt um eine neue CD, such die Dir die passende Musik aus dem Netz oder entstaube Deinen Plattenspieler und hol die ganz alten Schätzchen wieder raus 🙂

So, und nun wünsche ich Dir viel Freude mit Deine entspannten Weihnachtsvorbereitung. Teil zwei des Weihnachts-Ordnungsquickies folgt demnächst. Bis dahin, lass Dir den Glühwein schmecken! 🙂

Mein Podcast in der BarbaRadio App

Ich hab in der vorletzten Episode erzählt, dass ich eine tolle Kooperationsanfrage für meinen Podcast bekommen habe. Meinen Podcast kannst Du jetzt über die BarbaRadio App hören, dass ist der Radiosender von Barbara Schöneberger. Ich hab mich über die Anfrage mega gefreut! Und konnte wirklich nicht nein sagen, deswegen ist mein Podcast jetzt wieder auferstanden, passend zu meinem Jubiläum als Ordnungs-Expertin. Barbara hat ja selbst einen Podcast “Mit den Waffeln einer Frau”. Sie interviewt Menschen des öffentlichen Lebens und hat immer tolle Gesprächspartner – während sie gemeinsam Waffeln essen, entsteht ein Podcast. Hier kommst Du zu meinem Podcast auf der BarbaRadio Webseite.

Ich freue mich sehr, wenn Du mit mir in Kontakt trittst und mit mir sprichst, was bewegt Dich? Hast Du Fragen oder was möchtest Du vielleicht wissen?

Und wenn Dir gefällt, was Du hörst, dann abonnier doch meinen Podcast. Und wenn Du mir dann noch eine Bewertung bei iTunes hinterlässt, freue ich mich riesig! Sag es auch gerne an andere Menschen weiter, die sich über Input in Sachen Ordnung freuen. Ich danke Dir!

iTunes
Stitcher