Nun ist es soweit, wir haben das Jahr 2019 mit Pauken und Trompeten verabschiedet und das Jahr 2020 begrüßt. Die einen still und leise und für andere kann die Silvesterparty nicht laut genug sein. Liebe Ordnungsliebende, ich wünsche Euch für das neue Jahr alles Gute. Bleibt gesund, seid glücklich, erlebt wunderschöne Momente, aufregende Abenteuer und gönnt euch die richtige Portion Ruhe. Gestaltet euer Jahr so, dass es euch zufrieden macht!

Der Beginn eines neuen Jahres ist für viele Menschen gleichbedeutend mit einem persönlichen Neubeginn. Dabei ist es doch einfach ein weiterer Tag in unserem Leben. Trotzdem fühlt es sich immer so an, als könnten wir von vorne beginnen und alles auf null drehen. Die Tage werden merklich länger und auch wenn es Ende Januar oft erst richtig kalt wird, so lange die Sonne scheint, können es von mir aus Minus 20 Grad sein. Ich bin um diese Zeit immer schon im Frühlingsmodus.

Bei vielen Menschen entsteht gerade zum Jahresanfang der Wunsch nach mehr Ordnung und Klarheit im Leben. Frühling ist oft gleichbedeutend mit dem Aufbruch in etwas Neues. Altes, Vergangenes muss raus, damit überhaupt erst Platz ist für neue, schöne Dinge. Andere nutzen die Zeit des Jahreswechsels, um sogenannte “gute Vorsätze” zu fassen. Dinge, die in diesem Jahr anders werden sollen.

Gute Vorsätze?

Wie steht es bei Dir um die guten Vorsätze? Möchtest Du endlich Ordnung schaffen, Papierkram gleich abheften und nicht wieder das ganze Jahr über sammeln? Möchtest Du Dein Hab und Gut reduzieren, weil Du merkst, dass Du einfach zu viele Sachen hast?

Lt. einer Befragung des Meinungsforschungsinstitutes Forsa hielt nur die Hälfte (50 Prozent) der Menschen, die sich etwas vorgenommen hatten, länger als drei Monate durch. Vor allem Männer (57 Prozent) bewiesen laut Studie Willensstärke. Bei den Frauen waren es 43 Prozent.

Wem es mit den selbst gesetzten Zielen ernst ist, der kann sich mit ein paar einfachen Tricks helfen. Meine Kunden neigen oft dazu, nur das große Ganze zu sehen. Und damit verschwindet die Motivation, bevor man überhaupt angefangen hat. Weniger ist manchmal mehr – mach deshalb nicht zu viele Sachen auf einmal. Teile Dir Deine visualisierte Ordnung in kleine Schritte auf. Diese schreibst Du Dir aber als Termin in den Kalender und konzentrierst Dich dann nur auf diese eine Sache und bleibst konsequent dran. Das motiviert und erhöht die Chancen erheblich, auf längere Sicht durchzuhalten.

Visualisiere die “Zeit danach”

Stelle Dir bildhaft vor, wie Dein Leben nach der Veränderung ist, die Du Dir wünschst. Zum Beispiel ohne all dieses Zeug, was Du gerne loswerden möchtest. Vielleicht hättest Du auch einfach gerne mehr Zeit? Möchtest Du gerne einem lange vernachlässigten Hobby nachgehen? Gibt es etwas, was Du schon immer einmal ausprobieren wolltest? Eine neue Sportart oder eine neue Sprache lernen? Umziehen oder die Wohnung renovieren? Wie würde sich Dein „ordentliches“ Leben verändern und anfühlen?

Dein Plan

Um einen guten Vorsatz erfolgreich umsetzen zu können, brauchst Du eine gute Planung. Überlege Dir, mit welchem kleinen Schritt Du beginnen kannst. Wenn gehst Du diesen ersten Schritt? Vielleicht kannst Du jemandem davon erzählen, das steigert die Motivation und sorgt für mehr Verbindlichkeit.

Wichtig ist, dass Du Dir von allem nicht zu viel vornimmst, denn das sorgt schnell dafür, dass die Motivation genauso schnell schwindet, wie das neue Jahr begonnen hat. Wie wäre es denn damit, mal eine

Not-to-do-Liste zu schreiben?

Denn manchmal hilft es auch, eine Liste mit den Dingen und Gewohnheiten zu erstellen, die man zukünftig nicht mehr tun möchte. Natürlich können da auch ganz einfache Dinge draufstehen wie z. B. weniger Schokolade zu essen. Aber wenn Du ein bisschen tiefer gehst, wirst Du dabei auch viel über Dich herausfinden. Das können Gedanken sein wie zu viel nachdenken oder Angst vor etwas Neuem zu haben. Betreibe ruhig ein wenig Innenschau und sieh Dir an, was dahinter steckt, geh auf Spurensuche und nimm Dir Zeit dafür. Und dann notiere Dir Deine Gedanken dazu.

Es heißt, dass weniger als 10 % der Menschen erfolgreich in der Umsetzung ihrer guten Vorsätze sind. Denn es geht um nicht weniger als die Veränderung vor Gewohnheiten, die sich oft jahrelang eingespielt haben. Deswegen brauchen auch Veränderungen Zeit. Es dauert durchschnittlich mehr als 60 Tage, bis aus dem guten Vorsatz eine wirklich feste Gewohnheit wird.

Bleibe dran, auch wenn es an einem Tag mal nicht klappt, was Du Dir vorgenommen hast. Mach einfach am nächsten Tag weiter und entscheide für Dich dafür, wirklich etwas zu verändern. Das schlimme ist nicht, einen Tag mal nichts zu tun, sondern danach nicht weiterzumachen, aufzugeben.

Klarschiff-Aktionstag

Wenn Du Dir vorgenommen hast, das Jahr 2020 zu Deinem ordentlichen Jahr zu machen, dann schau mal, ob mein Klarschiff-Aktionstag am 03.01.2020 etwas für Dich ist. Noch kannst Du Dich zum gemeinsamen Ausmisten – Loslassen – Platz schaffen anmelden. Und weil Du einer meiner treuen Podcast-Hörer bist, gilt für Dich der Rabatt von 40 EUR weiterhin. Bis Freitag, 03.01.2020 kannst Du Dich mit diesem Rabatt anmelden. Na, wenn das mal nicht ein tolles Angebot ist. Und ich sage Dir, am Ende des Tages wirst Du froh sein, dass Du mitgemacht und viel geschafft hast! 🙂

Hier kannst Du Dich in die Warteliste zur kostenlosen Papierkram-Challenge eintragen, die ab dem 13. Januar stattfindet. Nähere Infos folgen bald.

Und hier kommst Du zu meiner Facebook-Gruppe.

Ich freue mich sehr, wenn Du mit mir in Kontakt trittst und mit mir sprichst, was bewegt Dich? Hast Du Fragen oder was möchtest Du vielleicht wissen?

Und wenn Dir gefällt, was Du hörst, dann abonnier doch meinen Podcast. Und wenn Du mir dann noch eine Bewertung bei iTunes hinterlässt, freue ich mich riesig! Sag es auch gerne an andere Menschen weiter, die sich über Input in Sachen Ordnung freuen. Ich danke Dir!

iTunes
Stitcher

Ursula Kittner

Achtung, hier kommt Deine Ordnungspost!

 

Hol Dir hier meine besten Ordnungstipps, lass Dich von den Erfolgsgeschichten Anderer inspirieren und motivieren und erfahre was es Neues gibt.

 

Du kannst Dich jederzeit ganz unkompliziert wieder abmelden.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!