.
In meinem heutigen Ordnungsquickie möchte ich Dich dazu animieren, Dich um Deinen Papierkram zu kümmern!

Suche Dir eine Papierzentrale.

Und wenn ich schreibe “suche”, dann meine ich das auch genau so. Schau einfach, wo für Dich der beste Ort ist. In einer Schublade oder auf der Kommode im Flur, auf dem Schreibtisch oder dem Sideboard im Wohnzimmer. Ab SOFORT wirst Du ausschließlich dort den täglich eingehenden Papierkram sammeln. Ich bin Fan von Ablagekörbchen, am besten 3 Stück. Oben kommt die eingehende Post hinein. Entweder machst Du sie sofort auf oder erst in den nächsten Tagen. In das zweite Körbchen kommen Dinge die zu bearbeiten sind, z. B. Rechnung oder Briefe und in das 3. Körbchen kommt die Ablage. Ganz einfach, oder?

Vermutlich denkst Du jetzt, dass doch noch ganz viel Papier irgendwo herumliegst, aber darum geht es heute gar nicht. Wenn Dich das nervt, dann nimm einen großen Wäschekorb oder eine Kiste und sammel ALLES dort zusammen. Trenne dabei gleich zwischen Werbung, kostenlosen Zeitungen etc. und wird das Zeug gleich weg. Alles, was wichtig ist oder sein könnte, kommt in den Korb, das ist geduldig und ein anders Mal dran.

Denn heute geht es nur darum, dass Du JETZT entscheidest, AB SOFORT etwas zu ändern. Wenn Du möchtest, kannst Du auch einen Ordner anlegen und alles, was ab jetzt an Post kommt, dort hineinheften. Ganz einfach chronologisch aufeinander, die fortgeschrittene Variante davon wäre, dass Du Trennstreifen dazwischen hängst und nach Themen sortierst.

Was meinst Du, ist das eine Idee für die kleine Veränderung im Alltag, Dir eine Papierzentrale anzulegen? Wenn Du fragen dazu hast, nur her damit. Wie Du weißt, bin ich über diverse Kanäle erreichbar, gerne auch über die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Du willst nichts verpassen?

Da der Oktober mein Geburtstagsmonat ist, die Ordnungs-Expertin gibt es nun schon 5 Jahre, gibt es ab der nächsten Woche noch ein paar Überraschungen. So werde ich Anfang November eine 5 tägige Ordnungschallenge veranstalten, bei der Du jeden Tag eine kleine Aufgabe bekommst und ins Tun kommst. Wenn Du keine Info dazu verpassen willst, melde Dich hier zu meinem Newsletter an.

Mein Podcast in der BarbaRadio App

Ich hab in der vorletzten Episode erzählt, dass ich eine tolle Kooperationsanfrage für meinen Podcast bekommen habe. Meinen Podcast kannst Du jetzt über die BarbaRadio App hören, dass ist der Radiosender von Barbara Schöneberger. Ich hab mich über die Anfrage mega gefreut und konnte wirklich nicht nein sagen, deswegen ist mein Podcast jetzt wieder auferstanden, passend zu meinem Jubiläum als Ordnungs-Expertin. Barbara hat ja selbst einen Podcast “Mit den Waffeln einer Frau”, sie interviewt Menschen des öffentlichen Lebens und hat immer tolle Gesprächspartner – während sie gemeinsam Waffeln essen, entsteht ein Podcast. Hier kommst Du zu meinem Podcast auf der BarbaRadio Webseite.

Wenn Du Dir Hilfe holst, mach klar, dass Du keine Persönliche Meinung hören möchtet

Ich freue mich sehr, wenn Du mit mir in Kontakt trittst und mit mir sprichst, was bewegt Dich? Hast Du Fragen oder was möchtest Du vielleicht wissen?

Und wenn Dir gefällt, was Du hörst, dann abonnier doch meinen Podcast. Und wenn Du mir dann noch eine Bewertung bei iTunes hinterlässt, freue ich mich riesig! Sag es auch gerne an andere Menschen weiter, die sich über Input in Sachen Ordnung freuen. Ich danke Dir!

iTunes
Stitcher